03.07.2018 - Leichtathletik

Mit Medaillenhoffnungen fuhren Serina Riedel (W15) und Noah Jahn (M15) als TSV Delegation zu den Mitteldeutschen Meisterschaften in den Norden Thüringens nach Leinefelde.
Noah begann mit dem Speerwerfen, seiner Spezialdisziplin. Bei böigem Gegenwind war es für alle Athleten nicht einfach die richtige Flugbahn zu finden. Noah warf in allen sechs Durchgängen mehr als 50m weit und erzielte im vierten Versuch seine Tagesbestweite von ordentlichen 55,10m.
Damit erkämpfte er hinter dem Leipziger Moritz Morstein die Silbermedaille.
Auch Serina haderte mit dem Wind der beim Weitsprung von 4,8 m/s als Rückenwind bis 0,7 m/s als Gegenwind wechselte. Serina und der Absprungbalken wurden an diesem Tag keine Freunde. Zwei ganz knapp ungültige sowie vier Versuche vor dem Balken ergaben zum Schluss 5,49m und damit Rang fünf.
Natürlich war sie damit nicht zufrieden. Mit einer gehörigen Portion Wut ging es danach über die 80m Hürden. Nach einem etwas holprigen Vorlauf nahm sie im Finale ihr ganzes Können zusammen und siegte in der Superzeit von 11,79s. Wieder einmal persönliche Bestleistung!
Noah sprang mit 1,76m im Hochsprung auf den vierten Rang und im Kugelstoß gab es für erzielte 14,09m den siebenten Platz.
Herzlichen Glückwunsch!
Jetzt gibt es zwei Wochen Trainingspause bevor für beide am 16. Juli das Training zur Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften beginnt.

25.06.2019 - Leichtathletik

SR Hoch

Weiterlesen...

28.05.2019 - Leichtathletik

lips eisenberg
Michelle Schmidt und Dennis Lips mit ersten Plätzen in Eisenberg

Weiterlesen...

20.05.2019 - Leichtathletik

611m

Weiterlesen...

13.05.2019 - Leichtathletik

MDMMK

Am vergangenen Wochenende fanden in Halle/Saale die Offenen Mitteldeutschen Meisterschaften im Mehrkampf statt.

Weiterlesen...

07.05.2019 - Leichtathletik

Serina Riedel springt 6 Meter weit
Beim Osterlandmeeting am vergangenen Sonntag in Schmölln ging ein kleiner Traum in Erfüllung. Serina Riedel vom TSV Zeulenroda sprang glatte 6m weit. Im fünften Versuch eines stark besetzten Wettkampfes gelang ihr dies erstmalig. Sie ist auch die erste TSV Athletin die diese Weite erreichte.

Weiterlesen...

06.05.2019 - Waldstadion

Polytan1

Weiterlesen...

TSV Zeulenroda  | Am Waldstadion 13  | 07937 Zeulenroda-Triebes  | Tel. : 036628 780 10  | Fax : 03 66 28 / 78010  | E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!